„CDU-Tour für jedermann nach Münster“ – Ein tolles Erlebnis für Jung und Alt

Unter Leitung von CDU-Schatzmeisterin Brigitte Hochscherf begab die CDU-Lindlar sich am 07.09.2019 auf den Weg nach Münster, um dort gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen und ein paar Stunden gemeinsam zu verbringen.

In Münster wurde die Gruppe bereits von zwei Stadtführerinnen erwartet, welche einen historischen Exkurs in die religiös-kulturelle Vergangenheit dieser wunderschönen Stadt vorbereitet hatten. Hierüber berichteten sie ausführlich in einer 1,5- stündigen Führung durch die Innenstadt.

 

Über den belebten Marktplatz ging es vor zum Münsteraner Dom, dann weiter zur Dominikanerkirche. Der im 16. Jahrhundert entstandene und 1811 säkularisierte Kirchbau beherbergt etwas ganz Besonderes, was ganz oben auf der Sightseeing-Wunschliste der Reisegruppe stand: das Kunstwerk Gerhard Richters: „Zwei graue Doppelspiegel für ein Pendel“. Hierbei handelt es sich um ein Foucaultsches Pendel mit einer 48 kg schweren Metallkugel, welche an einem 28,75 m langen Seil hängt. Durch Magneten wird es zum Schwingen gebracht. Eine unter dem Pendel installierte Scheibe aus Lindlarer Grauwacke dreht sich dabei aufgrund der Erdrotation einmal in 30 Stunden. Diese Installation spielt auf die wissenschaftliche Errungenschaft des Nachweises über eine sich drehende Erdkugel an und steht Pate für die historische Diskrepanz zwischen dem damaligen Verständnis der Schöpfungsgeschichte und der sich durchsetzenden Wissenschaft.

 

In der Lambertikirche, bekannt für ihre außen angebrachten „Käfige der Wiedertäufer, erwartete die Gruppe zufällig ein beeindruckendes, brausendes Orgelspiel der großen, imposanten Orgel. Das war ein Genuss für geneigte Ohren.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen bestand noch ausreichen Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

 

„Unsere Brigitte Hochscherf hat mit diesem Tagesausflug 36 Personen eine riesige Freude bereitet. Alt und Jung aber auch ganze Familien fanden sich in dem Programm wieder. Es war eine tolle Gemeinschaft. Für diese über Jahre hinweg - neben der Rats- und Vorstandstätigkeit - geleistete Zusatzarbeit ist ihr die CDU-Lindlar ausgesprochen dankbar,“ so Sven Engelmann, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes.

 

Auch im kommenden Jahr wird es wieder eine „CDU-Tour für jedermann“ geben.